Chorlogo
Verein

Das Adventskonzert des Gemischten Chores Mittweida findet in diesem Jahr im Studio B statt.

 

 

 

 

Sie sind der Besucher Nr.

(gezählt wird nur ein Seitenaufruf pro Tag)

Letzte Revision

01.11.2017

Unser Verein

 

Die Historie

Unser Verein besteht seit September 1992. Der Chor wurde am 24. April 1992 durch eine Initiative der damaligen “Hochschule für Technik und Wirtschaft” gegründet. Damals wurde eine ABM-Stelle für die Wiederbelebung der Kultur in Mittweida und Umgebung bewilligt. Alle kulturellen Aktivitäten waren direkt nach der Wende zum Erliegen gekommen.

Betraut wurde mit dieser Aufgabe unsere heutige Vereinsvorsitzende, Karin Seydewitz. Nach Zeitungsinseraten, die all jene erreichen sollten, die Freude am Gesang haben, trafen sich schließlich am 24. April 1992 10 Sängerinnen und Sänger zu einem ersten Schnupperabend. Glücklicherweise hatten wir vom ersten Tag an einen Chorleiter und bekamen die ersten Noten für einen Kanon in die Hand.

Alle, die am ersten Tag erschienen waren, kamen auch zur zweiten Chorprobe und brachten Verstärkung mit. So wuchs die Sängerschar schnell auf über 30 an.

 

Unser Chor und die Hochschule

Die heutige “Hochschule Mittweida, University of applied sciences” übernahm vom ersten Tag an die Schirmherrschaft über unseren Verein und war somit unser erster Sponsor. (Danke, Danke, Danke!) Die Hochschule ist aber auch ein Quell für junge Stimmen. Wenn auch nicht sehr viele Studenten den Weg zu uns finden, so hatten wir aber doch schon einige gute Unterstützung. Die, die es am längsten ausgehalten haben verließen uns mit ihrer Exmatrikulation. Wir haben aber immer noch Kontakt und wenn Seminartreffen stattfinden, an denen sie teilnehmen, finden sie auch immer den Weg zu uns.

Unser Beitrag bei dieser Symbiose ist aktive Unterstützung bei der Betreuung der Senioren der Hochschule, indem wir regelmäßig Frühjahrs- und Weihnachtskonzerte geben, die von der Hochschule organisiert werden.

 

Das Repertoire

Wir haben einen reichlichen Schatz an deutschen und internationalen Volksliedern. Dabei reichen die Nationalitäten von Tschechien, die Slowakei, Rumänien bis nach England oder Italien.

Anspruchsvollere Musikstücke verarbeitet unser Kammerchor, dem 12 Sängerinnen und Sänger angehören.

Die neu gegründete Gruppe vielStimmig befasst sich mit Gospel, Pop, internationalem Volkslied und moderner Chormusik. Im Bereich Gospel wird hauptsächlich englisch gesungen, aber einige Songs kommen auch aus Tansania. Sonst ist Englisch die vorwiegende Sprache, wobei deutsche Lieder auch vertreten sind.

 

Wiederkehrende Ereignisse

Als wiederkehrende Ereignisse kann man Veranstaltungen bezeichnen, an denen wir regelmäßig teilnehmen.

Das sind im Besonderen:

 

  • Altstadtfest Mittweida
  • Sängertreffen im Rahmen des Mittelsächsischen Kultursommers
  • Adventskonzerte im Rathaussaal Mittweida
  • Adventskonzert im Rochlitzer Bürgerhaus
  • Frühlingssingen im Rathaussaal Mittweida

 

Jubilare

Jubilare aus den eigenen Reihen werden mit einem Ständchen bedacht. Bei “normalen” Geburtstagen geschieht dies vor der Probe mit einem Wunschlied, zu echten Jubiläen findet das meist in froher Runde im Kreise der Familie des Jubilaren statt. Und da jeder mal einen runden Geburtstag hat, geht das dann schön reihum und es ist jeder mal dran. Was ist die Schlussfolgerung? --> Wir feiern gerne!!

 

Vereinsleben

Wer arbeitet, soll sich auch mal was gönnen. Und Chorgesang kann schon in echte Arbeit ausarten. Wir unternehmen jährlich zum ersten Mai eine Vereinswanderung, zu der jedes Jahr ein anderer die Route vorschlägt und sich an der Organisation beteiligt.

Aber wir machen auch Ausfahrten. Manche führen uns nicht so weit weg, z.B. nach Chemnitz ins Opernhaus, aber wir fahren auch weiter weg. So waren wir schon im 2. Jahr unseres Bestehens in Goslar, 2001 waren wir in Litomerice in Tschechien und 2003 unternahmen wir im  Oktober eine mehrtägige Fahrt an Rhein und Mosel. 2005 bereisten wir die Oberlausitz und 2007 machten wir den Harz unsicher.

Wir führen regelmäßig Jahreshaupt- und Wahlversammlungen durch.

 

Künstlerische Leitung

Die künstlerische Leitung hat seit September 1992 Frau Ursula Barz. Sie ist gleichzeitig die Leiterin des Frauenchores Rochlitz, mit dem wir seit Anfang an befreundet sind und viele Veranstaltungen gemeinsam gestalten. Sie leitet dazu noch unseren Kammerchor, der 2002 gegründet wurde.

Parallel dazu leitet Thomas Nebel die 2007 gegründete Gruppe vielStimmig.

 

 

[Home] [Impressum] [Wir über uns] [Verein] [Aktuelles] [Unsere Meinung] [Veranstaltungen] [Kontakt] [Specials] [Gästebuch] [Kammerchor] [vielStimmig] [Mitgliederseite]